Computersucht Reportage – Video über die Computersucht

Ich hab eine interessante Reportage vom ARD gesehen die ziemlich gut das Bild des „Standard PC süchtigen“ Computerspielabhängigen Jugendlichen beschreibt. Die Hilflosigkeit der Eltern bei der Computersucht ist auch sehr gut beschrieben. Sie wissen oft nicht wie sie damit am besten umgehen sollen, weil ihnen einfach jedes Verständnis fehlt.

Das Video von der Computersucht habe ich ein bisschen zusammengeschnitten und hochgeladen:

Leider wird im öffentlich rechtlichen Fernsehen über die Computersucht meist immer nur von der Computerspielabhängigkeit berichtet, selten von den verschiedenen Variationen der Sucht wie z.B. Chatsucht, Onlinesexsucht, Social Networks Abhängigen, Onlineglückspiele usw.

Computersucht ist nicht gleich Computerspielabhängigkeit!

Dazu ein kleiner Auszug aus meinem gratis eBook:
Es existiert kein klassisches Bild eines Computersüchtigen. Und auch die Annahme, nur Männer seien süchtig, ist falsch. Es herrscht allgemein ein falsches Bild von einem Computersüchtigen.
Ein dicker stinkender Kerl in seinem Keller, der vor dem PC hockt. Völlig isoliert.
Das ist falsch. Die Sache ist sehr viel komplizierter und es gibt verschiedene Arten der Sucht.

Frauen sind genauso stark gefährdet wie Männer. Frauen neigen eher dazu z. B. chatsüchtig zu werden und in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co zu versinken. Männer neigen tendenziell eher dazu sich in Ego-Shootern den Weg frei zu ballern.
Einige Forscher sind der Meinung, dass Jungs mit Stress vor allem in der Pubertät anders umgehen als Mädchen.
Jungs neigen dazu in eine andere Welt abzutauchen, bis der Stress vorbei ist. Das kann eben auch der Cyberspace sein.
Mädchen neigen eher dazu sich über ihre Probleme auszutauschen und über alles und jeden zu diskutieren. Das geschieht in der heutigen Zeit immer häufiger mit dem Computer und das kann ebenfalls in die Anonymität und zu einem süchtigen Verhalten führen.

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

{ 1 trackback }

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: